Zum Hauptinhalt springen
chevron_left
SAST Webinare & Events Header

Nutzen Sie die Chance zum Austausch mit uns.

Bei unseren Veranstaltungen, Kongressen und Webinaren.

chevron_right

Messen, Kongresse und Events

Treffen Sie unsere Security & Compliance Experten persönlich und erfahren Sie alles zum Thema Absicherung Ihrer SAP-Systeme aus erster Hand.

In jedem Jahr veranstalten wir eine Reihe attraktiver und informativer Veranstaltungen oder sind bei Kongressen vor Ort, um Ihnen Rede und Antwort zu stehen. Wir freuen uns auf Sie!

SAST WEBINARS 2019


Unsere Webinare bieten Ihnen ein Forum, in dem Sie sich ohne viel Zeitaufwand über aktuelle Themen aus dem Bereich SAP Security & Compliance informieren können - live und maßgeschneidert auf Ihre Fragen.

Profitieren Sie von unserem Expertenwissen und erhalten Sie Handlungsempfehlungen für Ihre individuellen Anforderungen.

Ein Thema interessiert Sie, aber der Termin passt leider nicht? Kein Problem, sprechen Sie uns an: sast@akquinet.de

Was bringt eine Echtzeitüberwachung Ihrer SAP-Systeme? Probieren Sie es aus! (27. August 2019)

Erst durch die permanente Überwachung Ihrer Transaktionen und Anwendungen runden Sie den Schutz Ihrer SAP-Systeme zuverlässig ab. Denn nur, wenn Sie kritische Vorfälle sofort aufdecken, können Sie auch unverzüglich Gegenmaßnahmen ergreifen. Und Ihre Reaktionsfähigkeit hat im Fall eines Angriffs einen erheblichen Einfluss auf die zu erwartende Schadenshöhe.

Viele Unternehmen schrecken noch immer davor zurück, ihre SAP-Systeme in Echtzeit zu überwachen. Zu groß ist die Sorge, wie das neben dem Tagesgeschäft bewältigt werden soll oder, es mangelt an den notwendigen Kenntnissen über Angriffswege und Möglichkeiten zur Erkennung von Attacken. Im Rahmen des Webinars möchten wir Ihnen diese Befürchtungen nehmen.

Schnelle Analysen erhöhen den Schutz Ihrer sensiblen Daten erheblich. Also fokussieren Sie sich ganz auf Ihr Tagesgeschäft und wir prüfen Ihr SAP auf hochkritische Events - probieren Sie es aus!

Schwerpunkte des Webinars:

  • Vorteile einer permanenten Überwachung Ihrer Systemkonfiguration, User-Berechtigungen sowie Sicherheits- und Änderungsprotokolle
  • Wie Sie den Schutz Ihrer SAP-Systeme erhöhen und das innerhalb weniger Tage
  • Unser Alarmierungsprozess bei hochkritischen Events mit konkreten Handlungsempfehlungen für Sie

>> Jetzt anmelden zum Webinar auf Deutsch (10:00 Uhr)

>> Jetzt anmelden zum Webinar auf Englisch (16:00 Uhr)

Wie Hacker S/4HANA kompromittieren und wie Sie sich schützen können. (24. September 2019)

Die SAP-Welt befindet sich im Umbruch: Bis 2025 wird ein Großteil der Kunden des Walldorfer Konzerns auf S/4 HANA umsteigen. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren - auch bei den Angreifern, die jede Sicherheitslücke ausnutzen werden.

Hacker haben dabei einen entscheidenden Vorteil: S/4HANA ist nicht nur extrem komplex, sondern auch eine relativ neue Technologie. Die Gefahr, durch eine fehlerhafte Konfiguration eine Sicherheitslücke zu öffnen, ist mehr als real.

In unserem Webinar zeigen wir Ihnen exemplarisch einfache Möglichkeiten, die Angreifer ausnutzen könnten, um Ihr S/4HANA-System zu kompromittieren und erläutern, wie Sie sich effektiv gegen diese Angriffe schützen können.

Schwerpunkte des Webinars:

  • Wie Hacker Ihr S/4HANA System angreifen
  • Welche Maßnahmen Sie zum Schutz treffen können
  • So migrieren Sie Ihr SAP ERP sicher zu S/4HANA

>> Jetzt anmelden zum Webinar auf Deutsch (10:00 Uhr)

>> Jetzt anmelden zum Webinar auf Englisch (16:00 Uhr)

Der neue SAST Fatburner für SAP-Rollen: Die RENK AG hat ihn getestet. (23. Oktober 2019)

Jeder Mitarbeiter im Bereich der SAP Basis-Services kennt das: An den User-Berechtigungen gibt es ständig etwas zu optimieren. Doch viel zu selten werden dabei nicht mehr genutzte Transaktionen auch wieder aus den Rollen entfernt. Das führt zu vermeidbaren Risiken im Rahmen der Funktionstrennungen und einem unnötigen Ressourcenaufwand in der Administration.

Wie sich Rollen-Profile intelligent verschlanken lassen, hat die RENK AG getestet und dabei auf die neuen Self-Adjusting Authorizations der SAST SUITE gesetzt. Denn nicht selten finden unsere Experten bei Berechtigungsprojekten User mit bis zu 500 SAP-Berechtigungen, wovon nur 25% auch wirklich genutzt werden.

Das neue Tool nützt mittelständischen Unternehmen mit eher wenig Security- und Compliance Fachpersonal genauso, wie größeren Unternehmen, die ihre immense Vielzahl an Berechtigungen so permanent aktuell halten können. Mit den SAST Self-Adjusting Authorizations erhalten Sie optimal verschlankte Rollenzuschnitte ohne jegliche Einschränkung für Ihr Tagesgeschäft und ganz nebenbei sind Sie auch noch bestens aufgestellt für Ihre nächste SAP-Lizenzvermessung.

Schwerpunkte des Webinars:

  • Vorteile eines schlanken Berechtigungskonzepts
  • Wie Sie eine höhere Sicherheit bei geringerem Arbeitsaufwand erreichen
  • Einblicke in das Pilotprojekt bei der RENK AG

>> Jetzt anmelden zum Webinar auf Deutsch (10:00 Uhr)

>> Jetzt anmelden zum Webinar auf Englisch (16:00 Uhr)

Security Dashboards für SAP: Volle Transparenz für Ihre Sicherheit. (20. November 2019)

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Denn SAP-Systeme sind in den meisten Unternehmen das Herzstück der IT. Den Sicherheitsstatus der Systeme sollten allerdings nicht nur die SAP-Experten kennen, er ist für immer mehr Ansprechpartner in Unternehmen relevant. Umso wichtiger ist es daher, dass Analysen intuitiv verständlich und bedienbar sind.

Mit dem SAST Management Dashboard erfassen Sie die Sicherheit Ihrer SAP-Systeme auf einen Blick. Wichtige Risikoanalysen werden transparent visualisiert und analysiert - das gilt auch für die Darstellung historischer Entwicklungen.

Das SAST Dashboard ermittelt für Sie auf Knopfdruck einen aktuellen Status über Ihre vordefinierten Risikokennzahlen und zeigt die Ursachen für Sicherheitslücken. Für Sie heißt das: jederzeit qualitativ hochwertige Informationen über Ihre Risikosituation. Im Webinar zeigen wir Ihnen wie schnell und einfach Sie Ihre Sicherheit auf ein neues Level pushen können.

Schwerpunkte des Webinars:

  • Wie Sie Sicherheitslücken einfach und übersichtlich identifizieren
  • Wie Sie mit ein paar Klicks von aggregierten Risikokennzahlen bis auf Detailebene gelangen
  • Live-Demo des SAST Management Dashboards

>> Jetzt anmelden zum Webinar auf Deutsch (10:00 Uhr)

>> Jetzt anmelden zum Webinar auf Englisch (16:00 Uhr)

SAST LIVE SESSIONS 2019


Mit diesem neuen Webinar-Format richten wir uns ganz gezielt an unsere Kunden und SAST SUITE Anwender.

Ob im Anschluss an ein klassisches SAST WEBINAR oder unsere SAST DAYS, haben sie sich einen vertiefenden Einblick in die vorgestellten Themen gewünscht. Und, dass wir direkt an unserer Software zeigen, wie Lösungsmöglichkeiten aussehen könnten - von unseren SAP-Profis für Sie als SAP-Profi.

Im Rahmen unserer SAST LIVE Sessions geben wir Ihnen praxisnahe Tipps und zeigen typische Beispiele aus unseren Projekterfahrungen, stellen Ihnen neue Lösungen aus unserem Portfolio vor und ebenso, erweiterte Features.

Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch mit uns und stellen uns Ihre ganz persönlichen Fragen.

Wie Sie mit der SAST SUITE immer einen Schritt schneller sind als die Hacker. (11. September 2019)

Erst ein intelligentes Risikomanagement erhöht die Sicherheit Ihrer SAP-Systeme und Ihrer Daten nachhaltig. Entscheidend dafür ist es, Ihren Sicherheitsstatus in Echtzeit analysieren zu können. Denn Ihre Reaktionsfähigkeit hat im Fall eines Angriffs einen erheblichen Einfluss auf die zu erwartende Schadenshöhe.

In dieser SAST LIVE Session zeigen Ihnen unsere Security & Compliance-Experten, wie der SAST Security Radar und das SAST Management Dashboard ideal ineinandergreifen. Um Sie zum einen bei Schwachstellen, Gefahren oder kritischen Events zu warnen und dies zum anderen transparent und verständlich darzustellen. Eine ideale Handlungsgrundlage für Ihre SAP-Fachleute ebenso wie für alle anderen relevanten Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

Schwerpunkte der SAST LIVE Session:

  • Einblicke in die SAST SUITE Module Security Radar und Management Dashboard
  • Erkennung von Angriffen auf Basis von Log-Dateien und der Auswertung von Netzwerkverkehr
  • Filterung der sicherheitsrelevanten Events aus einer Fülle von Daten
  • Vorteile eines verlässlichen Security Monitorings
  • Ausreichend Gelegenheit für Ihre individuellen Fragen

>> Jetzt anmelden (Beginn 16:00 Uhr)

Schritt für Schritt zu sicheren SAP-Schnittstellen. (7. November 2019)

Ein Thema, das seit Jahren einen Großteil aller SAP-Kunden beschäftigt, ist die Sicherheit ihrer Systemschnittstellen - wie auch eine aktuelle DSAG-Studie erneut belegt. Eines der Hauptprobleme ist, dass die meisten Unternehmen nicht einmal eine vollständige Übersicht über ihre Schnittstellen besitzen. Dabei sind diese ungeschützt eines der attraktivsten Ziele bei Cyberangriffen.

Wenn auch Sie vor der Migration auf S/4 HANA stehen oder immer mehr Prozesse in die Cloud auslagern, ist es daher wichtig, dass Sie einen Überblick über Ihre bestehenden Schnittstellen bekommen - und diese absichern, bevor die Komplexität der Schnittstellen weiter steigt.

In dieser SAST LIVE Session zeigen Ihnen unsere Security & Compliance-Experten, wie der SAST Interface Manager Sie optimal bei der Absicherung Ihre SAP-Systemschnittstellen unterstützt. Und wir geben Ihnen Tipps für ein Best-Practice-Vorgehen basierend auf den Erfahrungen unserer zahlreichen Security-Projekte.

Schwerpunkte der SAST LIVE Session:

  • Einblicke in das Modul SAST Interface Manager
  • Schnittstellen einfach analysieren und übersichtlich inventarisieren
  • Automatisierungsmöglichkeiten zur Generierung passender RFC-Rollen
  • Ausreichend Gelegenheit für Ihre individuellen Fragen

>> Jetzt anmelden (Beginn 16:00 Uhr)

SAST DAYS 2020

Im Rahmen unserer Experten-Roundtable informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen im Bereich SAP Security & Compliance, ermöglichen Ihnen Einblicke in interessante Kundenprojekte und bieten ein Forum für den aktiven Austausch untereinander.

Wir empfehlen Ihnen eine frühzeitige Reservierung für 2020, denn die Plätze bleiben sowohl für Endkunden als auch unsere Vertragspartner unverändert limitiert.

Jeweils ganztags:

  • 3. März 2020 in Hamburg
  • 5. März 2020 in Hannover
  • 17. März 2020 in Frankfurt am Main
  • 19. März 2020 in München

Melden Sie sich jetzt für die SAST DAYS 2020 an.


Feedback unserer Gäste:

  • „Meine Erwartungen wurden erneut voll erfüllt. Insbesondere durch die vielen wertvollen Tipps, die wir direkt umsetzen können.“
  • „Wir werden wieder viele Anregungen und Aufgaben mitnehmen - ein sehr gut investierter Tag."
  • „Wir haben heute realisiert wie groß unsere Lücken sind und, dass wir wirklich Gas geben müssen.“
  • "Die Vorträge haben uns zum Nachdenken gebracht...und zum Handeln."
  • "Sehr gefallen haben mir die vielen Einblicke in Projekte und Erfahrungsberichte."
  • „Sehr wertvoll waren die Gespräche und die Möglichkeit zum Austausch untereinander.“

SAST WEBINARS ON DEMAND


Sie haben ein Live-Webinar leider verpasst oder ein Kollege hat Ihnen gerade erst ein Thema aus unserem SAST SOLUTIONS Portfolio empfohlen?

Dann ist unser Webinar-Archiv genau die richtige Möglichkeit, nach Ihrem ganz individuellem Zeitplan, von den Handlungsempfehlungen unserer SAP Security & Compliance Experten zu profitieren.

>> Link zu unseren Webinar-Aufzeichnungen anfordern.

SAP Cloud & S/4HANA: "Security für die SAP Cloud und S/4HANA: Wie Sie zum initiativen Treiber werden."

Immer mehr Unternehmen setzen auch im SAP-Bereich auf Cloud-Technologie. Doch jeder Fortschritt birgt auch Risiken, denn die meisten SAP-Systeme sind nur unzureichend geschützt. Durch die Mitigation in die Cloud entstehen neue Schwachstellen und verschärfte Bedingungen für SAP Sicherheit & Compliance, vor allem im Bereich der Berechtigungen und SoD-Analysen. Ein Risikomanagement für die Cloud ist gefragt.

In unserem Webinar möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihre SAP-Landschaft zukünftig in der Cloud bestmöglich absichern und Berechtigungen auch nach der Migration auf S/4 HANA funktionsbasiert und compliance-konform organisieren können. Welche Vorbereitungen sind bis zur Umstellung zu treffen, welche ist die richtige Migrationsstrategie und was sind die ersten Schritte? Planen Sie die Mitigation in die SAP Cloud Platform an allen relevanten Checkpoints und profitieren Sie von unserem Knowhow: Unsere Experten bieten Erfahrungswerte aus einem Pilotprojekt, beantworten alle Ihre Fragen und bereiten Sie so optimal auf die digitale Zukunft vor.

Schwerpunkte des Webinars:

  • Sichern Sie Ihre SAP-Landschaften auch in der Cloud.
  • Die richtige Cloud-Strategie entwickeln und erste Schritte meistern, auch in Hinblick auf S/4 HANA.
  • Transportieren Sie bestehende SoD Matrizen ganz einfach und unkompliziert.
  • Profitieren Sie von unseren Erfahrungen aus einem Pilotprojekt.

>> Link zur Webinar-Aufzeichnung anfordern.

Fiori und S/4-Berechtigungen: Was sind die größten Herausforderungen und wo lauern Risiken?

Viele SAP-Kunden planen aktuell die Einführung von SAP S/4HANA bzw. befinden sich bereits mitten in der Transition. Neben den umfangreichen architektonischen Neuerungen ändern sich mit der Implementierung von S/4HANA und Fiori auch viele althergebrachte Spielregeln im Bereich des SAP-Berechtigungswesens.

Etliche, teilweise von erfahrenen SAP ERP-Anwendern liebgewonnene Transaktionen wurden entweder in andere Transaktionen integriert, durch Fiori-Apps ersetzt oder gar ersatzlos gestrichen. Durch die durchgängige Verwendung sogenannter OData-Services im Fiori-Kontext ergeben sich vielfältige Auswirkungen auf das Security Design - sowohl im Front- wie im Backend.

Schwerpunkte des Webinars:

  • S/4HANA und Fiori: Welche Bereiche der SAP-Sicherheitsarchitektur sind betroffen?
  • Auswirkungen auf das Berechtigungskonzept - Überarbeitung oder Re-Design?
  • Fallstricke bei der Implementierung.
  • Auswirkungen auf Ihr SoD-Regelwerk.
  • Erfahrungen des SAST-Teams für eine effiziente, schnelle und kostengünstige S/4HANA-Security-Konzeption.
  • Special: Einblicke in Best-Cases.

Link zur Webinar-Aufzeichnung anfordern.

SAST Expert-Talk mit dem it-onlinemagazin: "Wie Sie Ihren Custom Code zu S/4 HANA migrieren und dabei auch noch sparen."

S/4 HANA bedeutet für viele Kunden den Sprung auf eine neue Plattform - dazu muss auch der eigene ABAP-Code aufgeräumt werden. Unserer Erfahrung nach erschlagen herkömmliche Code Scanner den Kunden oft mit unrealistischen Zahlen. Bei mehreren hunderttausend Findings und einer geschätzten Bereinigungszeit von mehr als 10.000 Tagen säße ein Entwickler sein komplettes Erwerbsleben an der Bereinigung.

Wie diese Zahl auf ein realistisches Pensum heruntergebrochen werden kann, zeigt Ihnen Patrick Boch (Produktmanager SAST SOLUTIONS der akquinet AG) im Expert-Talk des it-onlinemagazins anlässlich der Onlinekonferenz 2019.

Wir erläutern den sogenannten "Funnel-Approach" für Ihre Eigententwicklungen, bei dem Sie durch Code-Stillegung und Analyse weiterer Systemparameter die Migrationszeit für Ihren Custom Code erheblich senken können. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen auf, wie trotz Änderungen in Ihrem produktiven Code Ihr operativer Betrieb nicht eingeschränkt wird.

Durch die Diskussion führt Helge Sanden, Herausgeber des SAP-Community Portals it-onlinemagazin.de

>> Link zur Webinar-Aufzeichnung anfordern.

SAP HANA und S/4HANA: „So gelingt Ihnen der sichere Start in die SAP-Zukunft.“

Mit der In-Memory-Plattform SAP HANA für die Analyse großer Datenmengen in Echtzeit, der Business Suite S/4HANA und den intuitiven SAP Fiori Benutzeroberflächen, steht Ihrem Weg in die nächste Generation nichts mehr im Wege. Oder doch?

Die Umstellung auf SAP HANA ist für alle Unternehmen in der Regel mit einem Plattformwechsel verbunden, den es gilt sicher auszuprägen. HANA-Neuinstallationen sind nicht per se sicher, sondern beinhalten - je nach Release - offene Sicherheitslecks. Diese gilt es zu identifizieren und zu härten.

Und eine Umstellung auf S/4HANA erfordert zumindest eine Überführung oder ein Redesign Ihrer Berechtigungen. Denn durch die neuen Prozesse wurden Transaktionen obsolet und neue sind hinzugekommen. Mit Unterstützung unserer SAST SUITE bieten wir Ihnen einen ganzheitlichen Lösungsansatz für Ihre Risikoanalysen, Ihre Rollenerstellung und darüber hinaus auch ein revisionssicheres Rollentemplate und ein S/4HANA-Regelwerk für Ihre Risiken und SoD-Konflikte.

Schwerpunkte des Webinars:

  • Welche Sicherheitslücken erwarten Sie bei einer HANA-Neuinstallation
  • Welcher Lösungsansatz ist für Sie der richtige zur Überführung Ihrer bisherigen ERP-Rollen
  • Erfahren Sie, wie unser Audit-Ansatz die Risiken für Sie transparent macht und die ideale Grundlage für eine notwendige Härtung liefern
  • Profitieren Sie von der Projektunterstützung durch die SAST SUITE
  • Ziehen Sie für sich Learnings aus unseren Erfahrungen und Best Practice-Beispielen

>> Link zur Webinar-Aufzeichnung anfordern.

SAP Hosting: "40 Systeme auf einen Streich hacken - warum Ihr Hosting-Anbieter nicht so sicher ist, wie Sie vielleicht denken."

Kameras an jeder Ecke, ein meterhoher Stacheldraht-Zaun vor einem fensterlosen Gebäude. Unbefugt ein Rechenzentrum eines Hosters zu betreten, ist so gut wie unmöglich. Firewalls, Intrusion Detection und andere Maßnahmen sorgen dafür, dass auch virtuelle Angriffe abgewehrt werden.

Bei den gehosteten SAP-Systemen ist die Lage jedoch weniger eindeutig. Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Verantwortung für die Sicherheit der SAP-Systemen zwischen Hoster und Kunde oft ungeklärt ist und so bleiben Türen und Tore für Angreifern weit offen.

Schwerpunkte des Webinars:

  • Wie erschreckend einfach es ist, in SAP-Systeme einzudringen.
  • Warum gerade bei SAP-Systemen die Verantwortlichkeiten oft ungeklärt sind.
  • Worauf Sie achten müssen, um Ihre SAP-Systeme beim Hoster abzusichern.

>> Link zur Webinar-Aufzeichnung anfordern.

Platform Security: „Die unterschätzte Gefahr ungesicherter SAP-Systemschnittstellen.“

Wie sicher sind Sie, dass Ihre SAP-Systeme ausreichend vor Hackerangriffen geschützt sind? Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass die Analyse und Absicherung von SAP-Systemschnittstellen viel zu häufig nicht ausreichend Beachtung findet. Dazu zählen RFC-Verbindungen ebenso wie das SAP-Gateway und das ST01 Langzeit-Trace und deren Betrachtung hinsichtlich Relevanz, Kritikalität sowie möglicher Defekte.

Bei den notwendigen Schritten für Ihre Absicherung unterstützt Sie unser Suite-Modul „SAST Interface Management“ dann perfekt. Es bietet Ihnen eine systemübergreifende Auswertung mit Erstellung einer kompletten Schnittstellenübersicht, ob als Grafik oder Tabellen-Ausgabe, sowie eine Einteilung in Defektklassen.

Schwerpunkte des Webinars:

  • Finden Sie mit dem heraus, wie es um ihre RFC-Verbindungen wirklich steht
  • Welche RFCs in Ihren Systemen sind nicht genutzt oder falsch konfiguriert
  • Wie sicheren Sie Ihr SAP-Gateway mit Hilfe der SAST SUITE
  • Nutzen Sie unsere Praxistipps, um die für Sie perfekten Schutzmaßnahmen zu ergreifen

>> Link zur Webinar-Aufzeichnung anfordern.

UAM: "So integrieren Sie Ihre SoD-Analysen in die SAP Cloud-Apps."

Insbesondere im Bereich der Compliance gehören ein umfassendes Berechtigungsmanagement und die damit verbundene Funktionstrennungs-Analyse zu den entscheidenden Maßnahmen, SAP-Systeme abzusichern. Problematisch wird es aber, wenn systemfremde Lösungen an die SAP ERP-Landschaft angebunden werden. SAP Ariba bringt beispielsweise ein eigenes Rollen- und Berechtigungskonzept mit, das mit dem SAP-Standard oft nicht übereinstimmt. Eine allumfassende SoD-Analyse ist somit schlichtweg nicht möglich.

Die Lösung besteht in einem systemübergreifenden Berechtigungsmanagement, das alle Rollen und Berechtigungen aufeinander abgestimmt überwacht. Das Authorization Management-Modul unserer SAST SUITE erlaubt, SoD-Funktionen so anzupassen, dass die Rollen und Funktionen auch in Non-SAP-Systemen wie Cloud-Apps für eine Funktions-Trennungsanalyse zur Verfügung stehen.

Erfahren Sie in unserem Webinar, wie auch Sie umfängliche SoD-Analysen, Geschäftsprozessanalysen und die Identifikation von Berechtigungskonflikten systemübergreifend meistern können.

Schwerpunkte des Webinars:

  • Anpassung von SoD-Analysen für SAP und Non-SAP-Systeme
  • Systemübergreifende Analyse der vergebenen Rollen und Rechte
  • Geschäftsprozess-Analyse mit Definition von Konflikten

>> Link zur Webinar-Aufzeichnung anfordern.

UAM: „Störungsfreies Berechtigungs-Design mit dem SAST Safe Go-Live Management.“

Ob nach einem Audit oder im Rahmen eines S/4HANA-Projekts - bei der Planung eines Berechtigungs-Redesigns liegen die Anforderungen von Unternehmen an Qualität, Laufzeit und nicht zuletzt an das Projektbudget oftmals weit auseinander.

Egal welche Prioritäten Sie bei Ihren Berechtigungsprojekten setzen, AKQUINET bietet für alle Anforderungen passgenaue Lösungen. Und das Beste: Mit unserem SAST Safe Go-Live Management Ansatz gelingt Ihnen das Projekt störungsfrei und ohne Einschränkung Ihres Tagesgeschäfts.

Schwerpunkte des Webinars:

  • Finden Sie die Lösung, die exakt auf Ihre Anforderungen passt
  • Erreichen Sie eine bis zu 70% schnellerer Projektlaufzeit
  • Ziehen Sie für sich Learnings aus unseren Erfahrungen und Best Practice-Beispielen

>> Link zur Webinar-Aufzeichnung anfordern.

Security Intelligence: „SAST Threat Detection: Die Vorteile einer intelligenten SAP-Echtzeitüberwachung.“

Erst durch die permanente Überwachung Ihrer Transaktionen und Anwendungen runden Sie den Schutz Ihrer SAP-Systeme zuverlässig ab. Denn nur, wenn Sie kritische Vorfälle sofort aufdecken, können Sie auch unverzüglich Gegenmaßnahmen ergreifen. Und Ihre Reaktionsfähigkeit hat, im Fall eines Angriffs, einen erheblichen Einfluss auf die zu erwartende Schadenshöhe. Da rechnet sich eine Echtzeit-Lösung wie das SAST Security Radar von AKQUINET ganz schnell.

Die Erkennung von Angriffen auf Basis von Log-Dateien und die Auswertung von Netzwerkverkehr erfordert tiefe Kenntnisse über Angriffswege und Muster von Attacken. Denn die sicherheitsrelevanten Events müssen aus der Fülle der Daten herausgefiltert und in den richtigen Kontext gestellt werden.

Schwerpunkte des Webinars:

  • Warum Berechtigungskonzepte alleine nicht ausreichen.
  • Mit SAST Schritt für Schritt zum Rundumschutz in Echtzeit.
  • So schaffen Sie einen zuverlässigen Sicherheitsmanagements-Prozess.
  • Integrationsmöglichkeiten in eine übergreifende SIEM-Lösung.

>> Link zur Webinar-Aufzeichnung anfordern.

Managed Services: "Sie haben die Wahl: SAP Security & Compliance - make or buy?“

Die Sicherheit von SAP-Systemen kann nur gewährleistet werden, wenn sie regelmäßig auf Schwachstellen, fehlerhafte Konfigurationen und kritische Berechtigungen geprüft werden.

Das ist jedoch technisch komplex, zeitintensiv und mit entsprechend hohem Personalaufwand verbunden. Die Kernfrage für Entscheider lautet daher: SAP Security & Compliance - make or buy?

Mit unseren Managed Services bieten wir Ihnen eine ganzheitliche Lösung - sowohl Remote als auch vor Ort.

Schwerpunkte des Webinars:

  • Vorteile einer Managed Service-Lösung für Sie.
  • So erreichen Sie eine erhöhte Sicherheit und schonen dennoch Budget und Ressourcen.
  • Warum ist es so wichtig, im Ernstfall innerhalb weniger Minuten reagieren zu können.
  • Wie können Sie in wenigen Tage Ihre Systemabsicherung und Ihr Berechtigungsmanagement pushen.
  • So bleiben Ihre Systeme auch künftig ganzheitlich geschützt.

>> Link zur Webinar-Aufzeichnung anfordern.

naviPix
SAST BLOG
SAST BLOG
naviPix
SAST Broschüre
SAST BROSCHÜRE
naviPix
NEHMEN SIE KONTAKT AUF
NEHMEN SIE KONTAKT AUF